Klaus Seeger

Moderator - Autor - Journalist - Veranstaltungen

Bangkok Streetlife Unplugged

Die Ausstellung von Klaus Seeger

BANGKOK – Thailands Hauptstadt wird von den Einheimischen „Krung Thep“ genannt – „Stadt der Engel“. Für Touristen bleibt sie BANGKOK. Nicht selten ergreifen Urlauber nach wenigen Tagen die Flucht, um schnellstmöglich aus der Megacity wegzukommen, hinunter an die Strände im Süden des Landes. 15 Millionen Menschen leben in Bangkok. Chaos und Hitze sind berüchtigt. Doch die Stadt kann auch eine einzigartige Anziehungskraft ausüben. Klaus Seeger wurde so zum Bangkok-Fan. Seit 25 Jahren reist er regelmäßig in die Königsstadt am Chao Phraya, verbringt im Jahr mehrere Wochen dort. „Es war keine Liebe auf den ersten Blick. Wir haben uns mächtig gerieben. Bangkok kann ohne mich – ich aber nicht mehr ohne Bangkok“, beschreibt Klaus Seeger seine Beziehung zur Stadt. Doch was macht den Zauber für ihn aus? Es ist das enge Miteinander von Tradition und Moderne, der unverwechselbare Lebensstil seiner Bewohner, die Mischung aus Megacity und Dorf…!

Tausende Fotos sind auf den Reisen entstanden. Klaus Seeger zeigt in seiner Ausstellung „BANGKOK – Streetlife unplugged“ keine Sehenswürdigkeiten. Vielmehr führen seine rund 40 großformatigen Fotos durch die Straßen der Stadt. Zu sehen ist der Alltag der Menschen, die ihm über die Jahre ans Herz gewachsen sind. Die Aufnahmen sind berauschend, verwirrend, mitunter auch verstörend - aber vor allem vollgepackt mit Exotik. Alle Fotos sind Originalaufnahmen ohne Nachbearbeitung am Computer. Es geht um das Schnappschusshafte, um den kurzen, intensiven Blick in eine exotische Stadt. 

Zu sehen war die Ausstellung bisher im M11 des Kunstforums Fränkisches Seenland e.V in Gunzenhausen (900 Besucher), bei den Genusstagen Weißenburg (1000 Besucher), im Fränkischen Museum Feuchtwangen (700 Besucher).

Ausstellung in Kanzlei

Teile der Ausstellung sind derzeit in Gunzenhausen in der Kanzlei "meyerhuber rechtsanwälte partnerschaft" zu sehen. Adresse: Rot-Kreuz-Straße 12, 91710 Gunzenhausen. Geöffnet: MO-FR von 8-17 Uhr. Eintritt frei!  

Seit Oktober 2020 im Handel und online erhältlich: "BANGKOK MIT KIND - ein Reisebuch für Eltern" - Bestellung über www.bod.de